Ich finde Clif Bar sehr lecker. Besonders die Sorte Weiße Schokolade und Macadamia Nut hat es mir echt angetan.

DSC04267

Da ich gerne auch solche Produkte nachmache, die ich gut finde, war es mal an der Zeit den gehypten Clif Bar selbst zu kreieren.

Die Kalorienmenge meiner Clif Bars sind relativ ähnlich zu den industriell hergestellten. Dafür haben meine Riegel allerdings weniger Fett und mehr Protein. Zudem habe ich von der Zugabe von Zucker wie Rohrzuckersirup und Aroman abgesehen.

Dabei sollte einem immer bewusst sein, dass auch der gesündere Clif Bar auch nicht gerade wenige Kalorien enthält. Bei 255 Kcal pro Riegel, sollte man auch hier – wie bei jedem anderen Lebensmittel – sich diesen bewusst gönnen.

 


 

Zutaten:

50 g Haferflocken fein

50 g Haferflocken grob

20 g Dinkelvollkornmehl

100 g Soja Crispies

150 g Medjool Datteln

30 g Xucker Schokoladen Drops weiß

50 g Macadamia Nuss ungesalzen

100 ml Wasser

1/2 TL Bourbon Vanille

Prise Salz

(Wenn ihr die Datteln und die Macadamianüsse bei der Koro-drogerie bestellt, kriegt ihr 5 % vergünstigt mit dem Gutscheincode: BODYKISS; es handelt sich dabei um keine Affiliation, ich erhalte keine Verkaufsprovision)

(Der Link zu den Xucker  Schokoladen Drops weiß ist ein Amazon Affiliated Link, bei dem ich eine Verkaufsprovision erhalte.)


Nährwerte für einen Riegel (1/7 des Gesamten):

Kalorien: 253

Kohlenhydrate: 31 g

Fett: 8 g

Protein: 13 g


Für die genaue Anleitung geht es hier zum dazugehörigen Youtube-Video: