Ernährung

Ernährung By On 19. Februar 2017

Mittagessen zum Mitnehmen – Wrap Time

Besonders wenn es ums Mittagessen geht, fällt es vielen schwer gesund zu essen. Dabei gibt es so so viele tolle Mitnehm-Rezepte. Und passend dazu stelle ich euch heute die Wraps vor! Ja, man kennt die bereits durch viele Tex-Mex Gerichte, aber mein Gericht hat nicht viel mit Tex-Mex gemeinsam ;). Natürlich könnte man diese auch mit Vollkornmehl selbst machen, aber…

Ernährung By On 17. Februar 2017

Amaranth Porridge – gesundes glutenfreies Frühstück

Amaranth habe ich lange etwas kritisch beäugt. Meiner Meinung nach ist der Geschmack besonders am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig. Aber mit den richtigen Zutaten kann es durchaus lecker sein. Wie auch Quinoa, ist Amaranth ein Pseudogetreide und somit glutenfrei. Aber das eigentliche Tolle am Amaranth ist, dass es voll mit gesunden ungesättigten Fettsäuren, Calcium, Eisen und Magnesium ist. Also besonders für…

Ernährung By On 12. Februar 2017

Proteinriegel einfach selber machen – Clif Bar DIY

Ich finde Clif Bar sehr lecker. Besonders die Sorte Weiße Schokolade und Macadamia Nut hat es mir echt angetan. Da ich gerne auch solche Produkte nachmache, die ich gut finde, war es mal an der Zeit den gehypten Clif Bar selbst zu kreieren. Die Kalorienmenge meiner Clif Bars sind relativ ähnlich zu den industriell hergestellten. Dafür haben meine Riegel allerdings weniger…

Ernährung By On 7. Februar 2017

Abnehmen durch mehr Trinken?

Wenn ich Leuten in meinem Youtube-Videos sage, sie sollen mehr trinken, bin ich eigentlich der typische Fall „wer im Glashaus sitzt sollte nicht mit Steinen werfen“. Ich muss mich selbst so oft zwingen genug zu trinken, weil ich es schlicht und einfach sehr oft vergesse. Ich glaube manchmal, dass ich von einem Kaktus abstamme und im Krankenhaus irgendwie verwechselt wurde….

Ernährung By On 5. Februar 2017

Gesundes Sandwich

Jeder kennt es. Man hat Stress im Alltag und rennt in der Mittagspause schnell zum Bäcker oder in den Supermarkt. Mit nur minimalem Aufwand zeige ich euch, wie man sich ein super gesundes und vor allem sehr sehr leckeres Sandwich gesund zubereiten kann. Zutaten: – 50 g Naturtofu (Marinade: 1/2 TL Sesamöl, 1/2 TL Tomatenmark, 1/2 TL Senf, 1/2 TL Sojasoße, 1 TL Wasser, etwas…

Ernährung By On 2. Februar 2017

Asiatische Suppe – veganes Gericht mit hohem Eiweißgehalt

  Bevor ich mich vegetarisch ernährt habe war die typisch asiatische Fishball-Soup eine meiner absoluten Leibspeisen. Ich habe diese nun veganisiert und für euch eine wunderbare Proteinsuppe gestaltet.   Zutaten: -60 g Seitanpulver & 60 ml Wasser, Salz, etwas Pfeffer, Ingwerpulver und 2 EL Sojasoße vermischen (Es muss sehr gut gekwürzt werden, damit es nicht seltsam schmeckt ;D) -500 ml Wasser…

Ernährung By On 29. Januar 2017

Oreo Kekse Rezept – vegan und ohne raffinierten Zucker

Ich kenne Oreo Kekse schon seit meiner Kindheit. Vor ca. zehn Jahren haben diese süßen Autoreifen-Cookies ihren Weg auch nach Deutschland gebahnt und haben den Süßigkeitenmarkt im Sturm erobert. Im Gegensatz zu vielen anderen, liebe ich an diesen Keksen den dunklen äußeren Keks. Die Füllung finde ich dahingehend etwas eklig. Sie ist mir viel zu süß und viel zu buttrig. Aber…

Ernährung By On 26. Januar 2017

Post Workout Protein Shake – ohne Proteinpulver

Ich verteufele kein Proteinpulver. Das verstehen viele Leute immer wieder falsch. Ich finde nur, dass es zwei Dinge gibt, die ich an der heutigen Fitness-Gemeinschaft schlimm finde. Einerseits dieses „wir halten bei jeder Gelegenheit ein Shake in die Kamera und tun so, als ob man NUR so fit wird“ und zweitens „Proteinpulver ist sooo gesund“-Gemache. Ja, es gibt Leute, da…

Ernährung By On 22. Januar 2017

Süßstoff zum Abnehmen, ja oder nein?

Dass Süßstoff nicht sonderlich gesund ist, dass wissen wohl die meisten von uns. Ich meine, wir reden hier immerhin von chemisch hergestellter Süße. Aber wer von uns drückt nicht mal das ein oder andere Auge zu, um die Kalorienzufuhr niedriger zu halten. Da wird es ja wohl in Ordnung sein hin und wieder Diätprodukte zu kaufen oder Süßstoff in den…

Ernährung By On 22. Januar 2017

Mein asiatischer Lieblingsnachtisch – Tang Yuan

Viele kennen Mochis. Weiche knautschige Reismehlbällchen aus der japanischen Küche. Weniger bekannt in Deutschland ist das chinesische Pendant: Glutinous rice balls oder Tang Yuan. Anders als bei Mochi, wird das Dessert aus China nicht abschließend in Mehl gewendet, sondern vorwiegend in in süßer Suppe oder mit etwas Erdnuss-Zucker-Mischung serviert. Wer die chinesische Variante noch nicht kennt, hat definitiv was verpasst!…