Im Well Hotel Bangkok hatten wir die Möglichkeit einen Nachmittag richtig traditionell thailändisch zu kochen.

Neben dem sehr netten Köchen und der super Aussicht von der Dachterrasse, nutzten wir die dort gepflanzten Kräuter um Tom Yum Goong zu machen.

 

Wer noch nie Tom Yum Goong gegessen hat, hat definitiv was verpasst. Es handelt sich dabei um eine aromatische leicht scharfe Suppe, welche ein Stück Asien in jede

Küche zaubert. Verfeinert mit Zitronengras und leckeren Schrimps – welche auch gerne mit Hühnchen oder Tofu ersetzt werden können – wird die Suppe meist mit Jasminreis oder als vorspeise gegessen.

 

blog-2



Zutaten:

250 ml Wasser

130 g Schrimps

50 g Pilze

5 g Zitronengras frisch/getrocknet

5 g Galgant

5 g frischer Koriander

2 Limetten

30 g Fischsoße

10 – 20 g Thai Chili Paste (Nam Prik Pao

5 g frische Chilischote

10 g Zucker

Optionale: ein Schuss Milch; 5 g Kafernlimettenblätter