Heute habe ich für euch einen leichten, sättigenden Salat. Er ist orientalisch angehaucht und sehr leicht zu machen. Er passt super zum Sommer, aber auch als Beilage zu anderen Gerichten.

Zutaten:

Kartoffel 250 g 
Kichererbsen, 260 g 
Salat, 200 g 
Kurkuma, 1 g  
Paprikapulver, 1 g 
Zimt, 1 g
1 Knoblauchzeh 
1 Limette
Olivenöl, 10 g


Anleitung

Dafür kümmern wir uns zuerst um eine der Hauptzutaten: Kichererbsen. Ich habe dafür eine Dose Kichererbsen genommen und nehme den kleinen Teil beiseite und beschäftige mich nur mit dem Hauptteil.

Da gebe ich jetzt Kartoffelstücke hinzu und verrühre alles und gebe noch etwas Olivenöl hinzu. Dann wird das Ganze noch mit Paprikapulver, Kurkuma, Zimt, Ingwerpulver und Korianderpulver gewürzt. Ihr könnt aber gerne Gewürze nehmen, die ihr gerne mögt. Natürlich schmeckt es mit den oben genannten Gewürzen etwas orientalischer. Vermischt alles gut noch mit Salz und Pfeffer. Da kann man ruhig großzügig sein.

Legt euch ruhig ein paar Gewürze zu, die halten auch sehr lange. Damit könnt ihr auch für euch ein bisschen herum experimentieren.

Die Mischung aus Kartoffeln und Kichererbsen gebe ich schön verteilt auf ein Backblech und das kommt dann bei 200° Ober- und Unterhitze für ca. 20-25 Minuten in den Backofen.

Währenddessen nehme ich unsere beiseite gestellten Kichererbsen und andere Zutaten, um die Soße zu kreieren.

Ich gebe die restlichen Kichererbsen in ein Gefäß, gebe klein geschnittenen Knoblauch zusammen mit Salz, Pfeffer und Limettensaft (alternativ: Zitronensaft) dazu. Außerdem füge ich noch etwas Wasser hinzu, das hängt von euch ab und wie flüssig ihr die Soße mögt. Nun püriere ich das alles mit meinem Pürierstab.

Jetzt nehme ich die Kichererbsen und Kartoffeln aus dem Ofen und lasse sie ein wenig abkühlen.

In der Zwischenzeit, kümmere ich mich um den Rest des Salats. Dafür habe ich ganz normalen grünen Salat und Tomatenscheiben reingeschnitten. Ihr könnt aber auch noch Gurken oder Kohlrabi reingeben, was ihr eben mögt. Nun wird alles angerichtet.

Das Anrichten

Dafür gebe ich noch kleingeschnittene Zwiebeln dazu. Ihr könnt alles mögliche in den Salat schmeißen. Danach gebe wir unsere Kichererbsen-Kartoffel-Mischung und unsere Hummus-Salat-Soße dazu. Und das war’s schon.


Nährwerte (1 Portion, Hälfte des Rezept) 

92 g Kohlenhydrate 

28 g Proteine

14 g Fett

638 Kcal

Das perfekte Gericht, das man sich immer mal gönnen kann, vor allem, wenn man gerade etwas leichtes braucht. Das Video dazu findet ihr hier:

 

Habt noch einen schönen Tag,

Eure Anne.