Besonders wenn es ums Mittagessen geht, fällt es vielen schwer gesund zu essen. Dabei gibt es so so viele tolle Mitnehm-Rezepte.

Und passend dazu stelle ich euch heute die Wraps vor! Ja, man kennt die bereits durch viele Tex-Mex Gerichte, aber mein Gericht hat nicht viel mit Tex-Mex gemeinsam ;).

DSC04343

Natürlich könnte man diese auch mit Vollkornmehl selbst machen, aber es muss manchmal eben doch schnell gehen. Zudem können wir nicht immer päpstlicher als der Papst sein

und sollten versuchen aus Fertigprodukten das Beste rauszuholen, damit wir im Alltag schnell und einfach unser Mittagessen zum Mitnehmen kreieren können.

 


Zutaten:

1 Packung Tortilla Wraps

1 Zucchini

140 g Rotkohl

150 Baby Spinat

7-10 Cherry Tomaten

1 TL Rapsöl

Für die Soße/Aufstrich:

1 Dose weiße Riesenbohnen

1 rote Paprika

1 TL Sesampaste

10 g Knoblauch

1 Zwiebel

1o g Walnüsse

Etwas Oregano, Salz und Pfeffer

Tipp für die Soße: Wenn diese zu flüssig wird oder noch etwas Pepp für den Geschmack braucht -> 1 EL entöltes Erdnussmehl dazugeben

(Mit dem Code: BODYKISS kriegst du 5 % vergünstigt auf alle Einkäufe bei der Koro.Drogerie; ich erhalte dafür keine Provision)


Nährwerte für zwei Wraps (1/3 des Gekochten):

Kalorien: 514

Kohlenhydrate: 75,5 g

Fett: 13,5 g

Protein: 17,8 g


Hier geht’s zum passenden Video auf Youtube: